Nebenbücher

Die Nebenbücher des externen Rechnungswesens können als die Ein- und Ausgänge der Finanzsphäre des Unternehmens angesehen werden. Über sie betreten und verlassen alle wesentlichen Geschäftsvorfälle das Unternehmen. Die Qualität der Ausprägung der Nebenbücher und der entsprechenden Prozesse beeinflusst somit wesentlich die Lebensfähigkeit des Unternehmens.

Die zentralen Nebenbücher sind:

  • Kreditorenbuchhaltung
  • Debitorenbuchhaltung
  • Anlagenbuchhaltung
  • Materialbuchhaltung
  • Bankbuchhaltung
  • Lohn- und Gehaltsbuchhaltung

Wir helfen unseren Klienten bei Aufbau, Integration und Optimierung Ihrer Nebenbücher. Wir unterstützen sie selbstverständlich auch gerne bei der Problemlösung von Detailthemen, wie z.B. WE/RE Kontenbereinigung, Mahnabwicklung, etc.